Plattentaufe „Keep The Valley Loud“

BOTE DER URSCHWEIZ

Haltet das Tal laut!

RIED-MUOTATHAL Bei der Plattentaufe der Kompilation „Keep The Valley Loud“ war der Earl Music Club bis auf den letzten Platz mit über 100 Besuchern besetzt.

Raphaela Reichlin

Der neu eröffnete Earl Music Club, welcher dazu dient, auf kleinem Raum Konzerte für ein relativ kleines Publikum durchzuführen, war der perfekte Ort für die Plattentaufe von „Keep The Valley Loud“. Jonas Marty hat eine CD produziert mit fast allen Bands der aktuellen Musikszene in Muotathal. Teilweise finden sich auf der Platte auch Songs von Bands, die es nicht mehr gibt. Der begeisterte Gitarrist hat unzählige Stunden aufgewendet, um die 15 Songs der verschiedenen Bands aufzunehmen, abzumischen und auf dem Album zu vereinen. Der Dreadful-, Dear-Misses- und Ping-Machines-Gitarrist hätte sich keine passendere Lokalität aussuchen können.

Live, laut und stimmungsvoll
Von den Bands The Sinalcos, Sobchak, Dear Misses, Krolok und Dreadful waren an diesem Abend live einige musikalische Leckerbissen zu geniessen. Laut musste es sein. Rauchig war es im Lokal. Der Boden bebte! Die Musikfans genossen die Stimmung und die hervorragend passende Atmosphäre im Club. Auch ein Musikvideo von AC/DC 2 wurde an diesem Abend abgespielt. Der Song namens „YTS“ ist auch auf der CD vertreten. Zu den weiteren auf dem Album vertretenen Bands gehören Five and a half Thumbs, Infinitas, Dustyboots, Ping Machines, Polution, The Late Birds, Abe & the Lincolns, Boiaggätüüfel und Kerry & the Layzers.

Den ausgefallenen Clip zu „YTS“ von AC/DC 2 gibt es unter bote.ch oder auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=YY8f9IoE1qY 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.